25. Mai 2016           

intern_farbenschüttlerWenn man wie ich ziemlich viele Airbrush Farben hat und die mal einige Zeit rumstehen ist das aufschütteln der Acrylfarben ätzend. Da sich die Nadel ja gerne genau dann verstopft wenn man einen Verlauf sprüht und es kleckst dann . . .

Also lieber gründlich schütteln schütteln schütteln....

Dieser ist doch recht wertvoll, so habe ich mir was ausgedacht aus folgenden Dingen:

  1. Einen alten Schwingschleifer
  2. Eine Plastikschale
  3. Stabiles Brett
  4. Lochband
  5. Schraubzwinge

Die Aufnahme für das Schleifkopf ersetzen durch die Plastikschale (Ordentlich festschrauben). Nun den gesammten ex-Schleifer mit dem Lochband auf einer Platte festschrauben.

Das Gerät unbedingt mit einer Schraubzwinge fixieren, Auf dem Bild steckt da der Zellstoff drauf.

Nach 20sec. ist die Farbe spritzfertig und der Arm nicht lahm ;-)


Share:

Kategorien
Popular Images  
Latest Images (ID)  
Top Rated Images